Sophie Berner - Lara

... studierte Musical an der Bayerischen Theaterakademie August Everding in ihrer Heimatstadt München. Während des Studiums stand sie in Hochschulproduktionen wie „West Side Story“ und „Der kleine Horrorladen“ auf der Bühne. Beim Bundeswettbewerb Gesang Berlin gewann sie 2005 den Ersten Preis in der Kategorie Musical und den Gisela-May-Stiftungspreis für Chanson. Die Rolle der Sally Bowles in „Cabaret“ spielte sie zunächst in der Bar jeder Vernunft und bis heute an zahlreichen weiteren Orten. Engagements führten sie auch als Hope in „Anything Goes“ zu den Schlossfestspielen Ettlingen, als Aldonza/Dulcinea in „Der Mann von La Mancha“ und als Mercedes in „Der Graf von Monte Christo“ ans Theater St. Gallen oder als Päpstin Johanna im Musical „Die Päpstin“ ans Schlosstheater Fulda. In „Moses – Die 10 Gebote“ spielte sie am Theater St. Gallen die Ziporah. Sophie Berner steht ebenfalls regelmäßig mit Soloprogrammen auf der Bühne. Konzerte führten sie bereits bis nach New York, Moskau und Tel Aviv.


www.sophie-berner.de

 

 

Der Heilige Geist schafft einen neuen Mut, dass der Mensch vor Gott fröhlich wird und Liebe zu ihm gewinnt und den Leuten mit fröhlichem Gemüte dient.

Martin Luther

Facebook Icon
YouTube Icon

News

22.02.2017 Werde Teil der Creativen Kirche

Wir suchen ab sofort zur Unterstützung des Teams einen/eine Projektleiter/in Jugendchorarbeit (SoulTeens) in Teilzeit!

mehr

21.02.2017 Großes Medienecho auf das Pop-Oratorium Luther

Eine Auswahl an TV-, Radio-, und Zeitungsbeiträgen über das Pop-Oratorium Luther

mehr

20.02.2017 FSJ bei der Stiftung Creative Kirche

Zur Vorbereitung des 9. Internationalen Gospelkirchentags 2018 suchen wir für die Geschäftsstelle in Witten einen Interessenten für ein FSJ / BFD

mehr

15.02.2017 500 Chöre Challenge erreicht erstes Etappenziel!

5.000,- Euro an Spendengeldern ersungen!

mehr

Newsletter

HerrFrau
Ihre Eingabe stimmte nicht mit dem Captcha überein
Hilfe

Unser Partner