Luther on Tour

Eigentlich hat das Pop-Oratorium – bis auf die äußerst erfolgreiche Uraufführung in Dortmund – noch gar nicht richtig begonnen, da kommt es bereits ins Museum: Einige Requisiten der Inszenierung werden in der LWL-Wanderausstellung "Klang der Frömmigkeit – Luthers musikalische Erben in Westfalen" gezeigt.

Die Ausstellung des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) und des rock'n'popmuseums Gronau zeigt zum Lutherjahr den Einfluss der Reformation auf die Musik in Westfalen und Lippe. Der Spannungsbogen reicht vom Kirchenlied als Ausdrucksmittel des Glaubens bis zum Glauben als Thema in der Popkultur. Neben Werken regional und überregional bedeutender Künstler werden auch Exponate wie historische Instrumente, Gesangbücher, religiöse Druckgrafiken und Gemälde sowie Glocken gezeigt. Vom Pop-Oratorium Luther sind das Kostüm des Ablasshändlers sowie ein Koffer aus der sogenannten Fugger- bzw. Banker-Szene (Song „Wahre Werte“) dabei. Unser Foto zeigt Luisa Zuppa und Sylvia Mansel (von links), Mitarbeiterinnen beim Projekt Pop-Oratorium Luther, mit Stefanie Hamann vom rock'n'popmuseum bei der Übergabe.

Die Wanderausstellung gastiert von 2016 bis 2018 an acht Standorten in der Region und wird von der Evangelischen Kirche von Westfalen unterstützt. Weitere Informationen sowie die Ausstellungsorte und -zeiten gibt es hier: www.lwl-museumsamt.de 

Mehr Reportagen & Interviews

Allein durch die Gnade, allein durch den Glauben.

Martin Luther

Facebook Icon
Instagram Icon
YouTube Icon

News

22.10.2018 Luther geht wieder auf Tour!

Jetzt Tickets sichern!

mehr

11.10.2018 Fellbach: Amadeus Lerch spielt Luther als Kind

In der Halle wird es dunkel. Dann erscheint ein Lichtkegel auf der Bühne. In seiner Mitte steht eine kleine Gestalt...

mehr

21.08.2018 Frank Winkels lädt ein...

...zur Süddeutschland-Tour nach Fellbach, Augsburg und Freiburg (Brsg.)

 

mehr

26.07.2018 Dieter Falk lädt ein...

zur Süddeutschland-Tour. Jetzt Tickets sichern!

mehr

Termine

Keine Veranstaltungen gefunden.

Unser Partner